Volle Power am Puls der Zeit

„Wärmepumpen“ geht auch anders: Unser „Drill Instructor“ pumpt mit voller Kraft neue Energie in das Thema. Lassen Sie sich motivieren und überzeugen Sie sich selbst.  


Geht nicht? Gibt’s nicht! Die Wärmepumpe in der Modernisierung


Mit Energie besser haushalten – das geht auch in Ihrem Haushalt. Denn grundsätzlich gibt es kein Gebäude, bei dem der Einsatz einer Wärmepumpe nicht möglich wäre. Möglich, aber vor allem auch sinnvoll! Denn mit einer hochwertigen Wärmepumpe machen Sie sich unabhängiger von endlichen Ressourcen und sparen dabei auch noch Energiekosten. Egal, ob Sie eine energetische Komplettsanierung planen oder im Rahmen einer Teilsanierung Ihr altes Öl-Heizsystem tauschen möchten – STIEBEL ELTRON bietet Ihnen für jede Bausituation die passende Wärmepumpe. Dabei profitieren Sie von attraktiven Förderangeboten.

 

Wie vielseitig Wärmepumpen in der Modernisierung eingesetzt werden können, zeigen die nachfolgenden Beispiele.

Platz da! Die Luft-Wasser-Wärmepumpe zur Außenaufstellung

Ersatz der Ölheizung | Baujahr 1985


Steht in Ihrem Einfamilienhaus noch ein zentraler Öltank im Keller und die Beheizung erfolgt über Radiatoren? Der Klassiker! Was Mitte der 80er State of the Art war, ist gut 30 Jahre später einfach nicht mehr zeitgemäß. Und im Gegensatz zum Kleidungsstil kommen Heizlösungen mit fossilen Brennstoffen nicht wieder in Mode. Setzen Sie auch bei mäßiger Gebäudedämmung auf eine zukunftssichere Luft-Wasser-Wärmepumpe, die es übrigens auch für die platzsparende Außenaufstellung gibt.

  • Verbesserung des Gebäude-Energieausweises auf Klasse B
  • Radiatoren weiter nutzbar dank hoher Vorlauftemperatur
  • Mehr Platz, weniger Geruch durch Ausbau des Öltanks
  • Marktanreizprogramm: BAFA-Förderung von bis zu 3.900 Euro

Produkt anschauen

Außen hui – innen hui! Die Luft-Wasser-Wärmepumpe zur Innenaufstellung

Ersatz der Ölheizung | Baujahr 1997


Bauherren von damals werden sich erinnern: Am 01.01.1995 trat die 3. Wärmeschutzverordnung in Kraft und das Anforderungsniveau stieg. Heute gibt es natürlich auch für Einfamilienhäuser in Massivbauweise aus dieser Zeit Optimierungspotenzial in punkto Heizwärme und Warmwasserversorgung. Betreiben Sie Ihre Radiatoren und Fußbodenheizung statt mit einer Ölheizung mit einer innen aufgestellten Luft-Wasser-Wärmepumpe und verbessern Sie Ihren Gebäude-Energieausweis auf Klasse A.

  • Verbesserung des Gebäude-Energieausweises auf Klasse A
  • Radiatoren weiter nutzbar dank hoher Vorlauftemperatur
  • Mehr Platz, weniger Geruch durch Ausbau des Öltanks
  • Marktanreizprogramm: BAFA-Förderung von bis zu 3.000 Euro

Produkt anschauen

Oh, Sole mio! Die Sole-Wasser-Wärmepumpe

Energetische Komplettsanierung | Baujahr 1967


Ob geerbt oder gekauft – wer ein „altes Schätzchen“ aus den 60ern besitzt, möchte oft  beim Thema Sanierung in die Vollen gehen. Gerade bei älteren Siedlungshäusern spielen viele Faktoren eine Rolle, um die höchste Stufe der Energieeffizienz zu erreichen und Betriebskosten zu senken. Neben Dach, Fenstern und Fassade bietet dabei auch ein Heizungstausch jede Menge Einsparpotenzial. Wenn Sie sich dabei für den Einsatz einer Fußbodenheizung entscheiden, kann eine Sole-Wasser-Wärmepumpe für Sie die die höchsten Effizienzvorteile bringen.

  • Verbesserung des Gebäude-Energieausweises auf Klasse A+
  • Kombination mit Photovoltaik-Anlagen möglich
  • Mehr Platz, weniger Geruch durch Ausbau des Öltanks
  • Marktanreizprogramm: BAFA-Förderung von bis zu 9.300 Euro

Produkt anschauen

Wärmepumpen-Angebotsservice

Egal ob Neubau oder Modernisierungsobjekt – der Wärmepumpen-Angebotsservice führt Sie schnell und intuitiv zu Ihrer neuen Heizung auf Basis erneuerbarer Energien. Wählen Sie Ihre individuelle Wärmepumpen-Lösung aus und erhalten Sie ein unverbindliches Angebot eines Fachhandwerkers in Ihrer Nähe.

Zum Wärmepumpen-Angebotsservice

Attraktive Fördermöglichkeiten

Unsere Produkt-Innovationen

Eine Lösung für Modernisierer

Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL 25 A(C)

Die wichtigsten Merkmale:

  • mit energieeffizienter Invertertechnologie für hohe Vorlauftemperaturen auch in kalten Wintern
  • höchste Energieeffizienzklasse A++ auch bei einer Vorlauftemperatur von 55°C, somit ideal einsetzbar mit Radiatoren
  • Kühlung integriert – einfach über bestehende Heizflächen
  • Außenaufstellung – nutzt die Außenluft als Energiequelle
  • durch geringe Betriebsgeräusche geeignet für enge Bebauungen

Um sich nicht im Förder-Dschungel zu verirren, nutzen Sie unseren Gratis-Förderservice, der Ihnen individuell die besten Fördermöglichkeiten aufzeigt.

 


Fachpartnersuche

Nutzen Sie unseren Service und finden Sie Ihren STIEBEL ELTRON Fachpartner in Ihrer Umgebung.

Zur Fachpartnersuche

Und darum Wärmepumpen von STIEBEL ELTRON

Alle Vorteile auf einen Blick