Integration in die Gebäudeleittechnik

Die Modbus TCP/IP Schnittstelle von STIEBEL ELTRON

Modbus ist ein Standard für die Haus- und Gebäudesystemtechnik, welcher oftmals in Gewerbe- und Industriebauten zum Einsatz kommt. Unterschiedliche Gebäudefunktionen werden integriert, über einen Modbus Master angebunden und z.B. auf einem Kontrollbildschirm im Betriebsraum visualisiert.

Die Integration der Heizung in ein Modbus-System erfolgt häufig über seperate Hardwarekomponenten wie Steckkarten, welche ausschließlich dem Zweck der Modbusanbindung dienen. Die Datenübertragung erfolgt seriell oder über IP.

STIEBEL ELTRON geht hier einen innovativeren Weg:                                                                             Die Modbus TCP/IP Schnittstelle ist eine optimale Softwareerweiterung für das ISG web, die das ISG zu einem Modbus Slave macht. Somit wird die einfache Einbindung vieler Wärmepumpentypen ermöglicht. Die übrigen Funktionen des ISG web bleiben dabei voll erhalten.

Das ISG mit Modbus TCP/IP-Software ermöglicht somit die mobile Bedienung per Smartphone, die Steuerung Ihrer Heizungsanlage über Tablet, Computer etc., Services wie Fernwartung entsprechend ISG Servicevertrag und nicht zuletzt die Integration in eine Modbus Gebäudeautomatisierung. Alles in einem Gerät.