Wohnungsstation Trinkwasser und Heizung
WS-GTA Trend S

  • Produktdetails

    Stellen Sie auf erneuerbare Energien um, Etage für Etage

    Sie lieben die Vorteile einer Gas-Etagenheizung, möchten aber auf erneuerbare Energien umstellen? Perfekt, denn gerade für Sanierungen ist diese Wohnungsstation kombiniert mit einer zentralen Wärmepumpe wie maßgeschneidert. Etage für Etage bietet sie in Mehrfamilienhäusern zuverlässig und hygienisch einen exzellenten Warmwasserkomfort in der gewünschten Temperatur.

    Optimiert für eine schnelle, nutzerfreundliche Installation

    Die Wohnungsstation haben wir speziell für den Austausch von Gas-Etagenheizungen konzipiert. Optimierte Anschlüsse, ein hoher Integrationsgrad und geringe Einbaumaße erlauben eine Montage binnen eines Arbeitstages. Komfortabler, schneller und effizienter lässt sich der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energien kaum gestalten. Eine zukunftssichere Investition, die sich auszahlt – für die Umwelt und für Sie. Denn eine Wohnungsstation hat kaum Folgekosten: dank erstklassiger Qualität der Komponenten, Wartungsarmut und dem Entfall der Überprüfungspflicht gemäß Trinkwasserverordnung.



    Exklusive Inhalte für Fachpartner und Fachhandwerker

    Als Fachpartner von Stiebel Eltron können Sie sich einloggen, um an dieser Stelle ein noch umfangreicheres Informationsangebot zu erhalten.

    Jetzt anmelden
    Noch nicht registriert?

    Wir stellen unseren Fachpartnern und -Handwerkern exklusive Inhalte zur Verfügung!

    Sehen Sie sich hier die Vorteile einer Registrierung an:

    Fachpartner Registrierung
    Technisches Datenblatt

    Produktnummer: 206992

    Höhe: 822 mm

    Höhe Gehäuse Aufputz: 1.100 mm

    Breite: 440 mm

    Breite Gehäuse Aufputz: 460 mm

    Tiefe: 115,5 mm

    Tiefe Gehäuse Aufputz: 150 mm

    Gewicht: 21,40 kg

    Material Plattenwärmeübertrager: Edelstahl (beschichtet)

    Einsatzgrenze Leitfähigkeit: >500 μS/cm

    Leistung primärseitig: 42 kW

    Max. Volumenstrom primärseitig: 17,00 l/min

    Max. Druckverlust primärseitig: 640 hPa

    Leistung trinkwasserseitig: 42 kW

    Leistung heizungsseitig: 12 kW

    Max. Volumenstrom sekundärseitig: 19 l/min

    Zapfmenge bei primär 55/25 °C, sekundär 10/48 °C: 16 l/min

    Druckverlust trinkwasserseitig mit Mengenbegrenzer: 1.330 hPa

    Druckverlust trinkwasserseitig ohne Mengenbegrenzer: 330 hPa

    Minimaler Differenzdruck Versorgung: 560 hPa

    Alle anzeigen

    Herunterladen als PDF