Wohnungsstation Trinkwasser und Heizung
WS-4L 3 Plus

  • Produktdetails

    Diese Wohnungsstation dient zur Trinkwarmwasserbereitung im Durchflussprinzip mittels Platten-Wärmeübertrager und einem ungemischten Heizkreis für 4-Leiter Systeme.

    Sie verbindet alle Vorteile einer dezentralen Trinkwarmwasserbereitung mit der Effizienz einer zentralen Heizungsanlage. Durch die spezielle Bauweise des thermostatischen Reglers werden hohe Druckverluste innerhalb der Station vermieden.

    Die Station besteht aus einem kupfergelöteten oder einem beschichteten Edelstahl-Plattenwärmeübertrager, der durch die im Lieferumfang enthaltenen Mengenbegrenzer bei Bedarf einfach und sicher auf den gewünschten Trinkwarmwasserbedarf angepasst werden kann. Der schnell reagierende thermostatische Regler für die Trinkwarmwasserbereitung sorgt für eine zuverlässige, konstante Trinkwassertemperatur.



    Exklusive Inhalte für Fachpartner und Fachhandwerker

    Als Fachpartner von Stiebel Eltron können Sie sich einloggen, um an dieser Stelle ein noch umfangreicheres Informationsangebot zu erhalten.

    Jetzt anmelden

    Noch nicht registriert?

    Wir stellen unseren Fachpartnern und -Handwerkern exklusive Inhalte zur Verfügung!

    Sehen Sie sich hier die Vorteile einer Registrierung an:

    Fachpartner Registrierung

    Technisches Datenblatt

    Produktnummer: 202513

    Breite: 804 mm

    Höhe: 761 mm

    Tiefe: 117 mm

    Gewicht: 21,1 kg

    Anschluss: 3/4" AG fd

    Kvs-Wert: 1,4 m³/h

    Leistung primärseitig: 50 kW

    Max. Volumenstrom primärseitig: 20 l/min

    Leistung sekundärseitig (bei 10K): 12 kW

    Max. Volumenstrom sekundärseitig: 22 l/min

    Zapfmenge bei primär 55/25 °C, sekundär 10/48 °C: 19 l/min

    Druckverlust trinkwasserseitig mit Mengenbegrenzer: 1.390 hPa

    Druckverlust trinkwasserseitig ohne Mengenbegrenzer: 390 hPa

    Leistung trinkwasserseitig: 50 kW

    Material Plattenwärmeübertrager: Edelstahl (kupfergelötet)

    Einsatzgrenze Leitfähigkeit: <500 μS/cm

    Ausrichtung Anschlüsse: unten

    Max. empfohlene Vorlauftemperatur in Kombination mit Netzpumpenmodul: 60 °C

    Leistung heizungsseitig: 12 kW

    Max. zulässiger Betriebsdruck: 1 MPa

    Minimaler Differenzdruck Versorgung: 600 hPa

    Max. Druckverlust primärseitig: 700 hPa

    Alle anzeigen

    Herunterladen als PDF