Wohnungsstationen

  • Standardprogramm oder PROFI SELECT - Sie haben die Wahl!

    Wohnungsstationen sind äußerst komfortabel: Sie sorgen für eine konstante, gradgenaue Wunschtemperatur des Warmwassers. Und die Raumwärme lässt sich wie gewohnt weiter individuell über den vorhandenen Heizungskreislauf regeln. STIEBEL ELTRON bietet Ihnen zwei Versionen an: Das Standardprogramm sowie das Modulsystem PROFI SELECT.

    Standard-Wohnungsstationen – einfache Lösung für warmes Wasser und Heizung

    Bei den Standard-Wohnungsstationen von STIEBEL ELTRON sind alle Bauteile bereits vormontiert, so dass einer einfachen Auswahl nichts mehr entgegensteht. Die Stationen können zusätzlich mit Leistungsbausteinen ausgestattet werden. Mit diesen ist es möglich, die Station ohne großen Aufwand auf höhere Vorlauftemperaturen hin anzupassen und die Zapfleistungen zu erhöhen. Die Stationen sind in zwei Grundfunktionen erhältlich.

    Vorteile einer Standard-Wohnungsstation

    • Kombinierbar mit allen gängigen Heizsystemen
    • Erstklassiger technischer Standard der Bauweise erlaubt eine schnelle und kostengünstige Montage
    • Geringer Platzbedarf, somit möglicher Einbau in Wände, Treppenhäuser oder Schächte
    • Schnelle und kostengünstige Installation bei Renovierung und Sanierung
    • Besonders niedrige Wartungs- und Instandhaltungskosten

    Maßgeschneiderte Lösungen mit dem Modulsystem PROFI SELECT

    Das Modulsystem PROFI SELECT ermöglicht es, Wohnungsstationen flexibel und einfach an die individuellen Einsatzbedingungen anzupassen und entsprechend auszulegen. Das System besteht aus vier Komponenten:

    1. Grundstationen

    Die Grundstation ist mit der enthaltenen Ausstattung eine voll funktionsfähige Wohnungsstation. Die wichtigsten und sicherheitsrelevanten Bauteile sind bereits alle verbaut. Es gibt drei Grundstationen für verschiedene Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Leistungsgrößen. Die Stationen sind in der Grundausführung alle zur Trinkwarmwasserbereitung ausgelegt und mit einem ungemischten Heizkreis für Radiatorenheizsysteme ausgestattet.

    • Die WS ist in vier Leistungsgrößen erhältlich und kommt vor allem bei wenig Platz oder im Austausch gegen Gasthermen zum Einsatz.
    • Die WSP bietet mit ihrer breiten Grundplatte eine Vielzahl von Ausstattungsmerkmalen und wird in drei Leistungsgrößen angeboten.
    • Die WSG ist mit ihrem ausschließlich aus Edelstahl gefertigten Wärmeübertrager speziell für kritische Wasserqualitäten ausgelegt und ist in drei Basis-Leistungsgrößen erhältlich.

    2. Leistungsbausteine

    Die Leistungsbausteine ergänzen die Grundstationen und erhöhen das Leistungsspektrum bei unterschiedlichen Vorlauftemperaturen. Entsprechende Mengenbegrenzer können z. B. die Trinkwarmwassermengen bei Vorlauftemperaturen > 55 °C erhöhen. Sie werden entsprechend der ausgewählten Vorlauftemperatur ab Werk vormontiert und in der Komplettstation angeliefert. Ohne zeitaufwendiges Auslegen der Stationen wird so die gewünschte Zapfleistung bei unterschiedlichen Vorlauftemperaturen einfach und sicher angepasst.

    3. Einbauoptionen

    Die Einbauoptionen können bei Bedarf zusätzlich integriert werden, um die Grundstationen flexibel und individuell an die jeweiligen Bedürfnisse vor Ort anzupassen.

    4. Zubehör

    Das Zubehör für das Modulsystem PROFI SELECT ist für die bauseitige Montage vorgesehen und wird separat angeliefert. So kann die Fertigmontage der Wohnungsstation auch nachträglich erfolgen.

    Die aus der Grundstation, den Leistungsbausteinen und Einbauoptionen zusammengestellte Modulstation wird ab Werk für jeden Kunden komplett vormontiert, geprüft und ausgeliefert.

    FAQ zu Wohnungsstationen