Die gute alte Zeit wird 50

Der Bulli: Kultmobil der Hippies, angesagtes Auto für die Freizeit-Gesellschaft und Lastenesel der Handwerker. Die T-Reihe von Volkswagen gilt als Symbol für Freiheit und wirtschaftlichen Aufschwung – auch für Stiebel Eltron. Zwischen 1955 und 1965 lackierte das Unternehmen seine Werkskundendienst-Fahrzeuge und die Transporter von Kunden. 1995 hatte man die einmalige Chance, einen 30 Jahre alten, sehr gut erhaltenen, VW Transporter T1 kaufen zu können. Nach historischen Fotos wurde er umgestaltet. Seitdem sieht man den hellblauen Oldtimer bundesweit auf Kunden-Veranstaltungen von Stiebel Eltron, Geschicklichkeitsfahrten sowie Treffen historischer Fahrzeuge. Selbst bei den Dreharbeiten von ‚Der Vorleser‘ mit Kate Winslet in der Filmstadt Görlitz war der Bulli aus Holzminden im Jahr 2008 dabei.

Aber die Zeit nagte an Karosserie und Farbe. Der Transporter hatte einiges an Ausstrahlungskraft verloren. 2010 fiel im Unternehmen die Entscheidung, das alte ‚Schätzchen‘ noch einmal völlig neu herrichten zu lassen. Eine Investition, die sich gelohnt hat. Der Zustand ist nach den umfangreichen Restaurierungsarbeiten wieder erstklassig. Der Bulli erstrahlte in neuem Glanz.

2015 hat das historische Service-Fahrzeug einen zusätzlichen Grund, um zu strahlen. Nach seiner Erstzulassung im Jahr 1965 feiert der Klassiker in diesen Tagen seinen 50. Geburtstag. Eines steht heute schon fest: Die Begeisterung der Oldtimer-Fans wird auch zukünftig zeigen, wie viel Herz an alten Autos hängen kann.

Stiebel-Eltron-VW Transporter

Modell T 1

Baujahr:            1965

Hubraum:         1.483 ccm

Leistung:          31 kW