Klimageräte – Für Fachpartner

  • Innovative Klimatechnik, flexibel einsetzbar
    • Leistungsstarkes Raumklimagerät zum Kühlen, Entfeuchten und Umluftbetrieb
    • Einfache Handhabung durch Einschlauchtechnik
    • Flexibel aufstellbar durch Laufrollen und Tragegriffe
    • Hohe Energieeffizienzklasse A
    Zum ACP 26 S

    Umweltfreundlich, sparsam und vielseitig im Einsatz – mit diesen Eigenschaften punkten unsere Klimageräte.

    Wir zeigen Ihnen hier die Unterschiede zwischen lokalen Raumklimageräten, Singlesplit- und Multisplit-Raumklimageräten auf. Die Möglichkeiten sind groß: mit oder ohne Inverter-Technologie, fest installiert oder mobil. Erhalten Sie einen Überblick über Arten der Klimatechnik, die neben der Lüftungstechnik der Schlüssel zu hohem Wohnkomfort ist.

    Die richtige Lösung für Ihr Projekt

    Kühllast-Rechner

    Ermitteln Sie die Kühllast, die Ihre Klimaanlage erfüllen muss. So wissen Sie genau, welche Anlage für Ihre Kunden in Frage kommt.

    Kurz erklärt

    Modernste Inverter-Technologie für fest installierte Klimasysteme

    Alle Installationsgeräte von STIEBEL ELTRON arbeiten auf Basis modernster Inverter-Technologie und regeln das Raumklima mit höchster Effizienz. Denn gegenüber konventionellen Anlagen, die sich – abhängig von der Umgebungstemperatur – mehr bzw. weniger häufig ein- und ausschalten, stellen sich Inverter mit ihrer Klimatechnik auf ihre Aufgabe exakt ein.
    Müssen Sie einen Raum stark herunterkühlen, arbeiten die Inverter-Anlagen zunächst mit maximaler Leistung. Nähert sich die Raumtemperatur der vorgegebenen Wunschtemperatur, fährt das Gerät seine Leistung zurück. Das bietet vier entscheidende Vorteile:

    1. Inverter-Geräte erreichen aufgrund ihrer innovativen Kältetechnik gegenüber konventionellen Anlagen etwa doppelt so schnell die eingestellte Temperatur.
    2. Sie benötigen bis zu 40 % weniger Energie, da sie – ganz ähnlich wie beim Autofahren – nicht einfach Vollgas geben, um anschließend hart abzubremsen, sondern die benötigte Energie fein und vorausschauend dosieren. So geht clevere Klimatechnik.
    3. Sie halten nach Erreichen der Wunschtemperatur diese so präzise, dass es während des Betriebs zu keinen spürbaren Temperaturschwankungen mehr kommt. Die Abweichungen von der Solltemperatur fallen bei dieser Klimatechnik extrem klein aus. Der Raum hält praktisch unabhängig von äußeren Einflüssen seine Temperatur konstant auf abgesenktem Niveau. Die hohe Temperaturstabilität führt zu einem spürbar besseren Komforterlebnis. Das Raumklima empfinden Bewohner selbst bei maximaler Kühlleistung des Inverters als natürlich.
    4. Die eingesetzte Inverter-Technologie sorgt für eine gleichmäßige Arbeitsweise und dadurch für einen noch ruhigeren Betrieb.

     

    Profi-Replace®-Technologie: das Klimaanlagen-Update

    Der Austausch eines zum Beispiel zehn Jahre alten Systems gegen ein neues, moderneres Inverter-System kann für den Betreiber schnell Effizienzgewinne von mehr als 50 % bedeuten. Zudem erhalten Ihre Kunden ein besonders leises Gerät im Betrieb, exzellenten Kühlkomfort durch moderne Klimatechnik mit automatischer Leistungsanpassung, wesentlich mehr Funktionalität und darüber hinaus ein attraktives Innengerätedesign.

    Vorteile der Profi-Replace®-Technologie in der Modernisierung

    Alle unsere Inverter-Systeme der premium2-Serie sind standardmäßig mit der Profi-Replace®-Technologie ausgestattet, dem idealen Klimatechnik-Update. Das vereinfacht die Modernisierung erheblich, denn Installationsaufwand und Kosten fallen deutlich geringer aus. Sie schließen das neue System häufig an die bereits im Gebäude installierten Rohrleitungen des alten Systems an. Selbst dann, wenn das System vorher mit dem Kältemittel R22 oder R407C betrieben wurde.* Umfangreiche Baumaßnahmen für den sonst notwendigen Tausch der bereits bestehenden Rohrleitungen, wie beispielsweise Dach- oder Wanddurchführungen, Trockenbauarbeiten oder Brandschutzmaßnahmen, entfallen.

    *Prüfen Sie die Möglichkeit vorab anhand der Vorgaben in unseren Planungsunterlagen. Sie finden diese auf allen unseren Produktseiten unter dem Reiter „Downloads.

    Tipps für Ihre Installation