Kontrollierte Wohnraumlüftung

Luft austauschen, Räume klimatisieren, Energie sparen und mehr. Mehr über die richtige Lüftungsanlage und Systeme mit Wärmerückgewinnung.

Regelmäßig alte Luft raus, neue Luft rein – und das ganz automatisch. Das geht mit einer Lüftungsanlage. Egal, ob feuchte Räume regelmäßig gelüftet, warme Räume angenehm klimatisiert oder Neubauten mit dichter Gebäudehülle mit dem passenden Lüftungssystem versehen werden sollen – hier gibt es für jedes Bedürfnis die richtige Lösung. Aber die Lüftungsanlage kann oft noch viel mehr: Integralgeräte eignen sich zum Heizen und zur Warmwasserbereitung. Darüber hinaus sind sie besonders komfortabel: Intergralgeräte, die über eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung verfügen, können neben Heizen und der Warmwasser-Aufbereitung sogar das Haus im Sommer kühlen.

Das Problem: Teufelskreis Wohnklima

Die Zeit zum Lüften fehlt

Bei gut gedämmten Häusern reicht die klassische Stoßlüftung oft nicht mehr aus. Auch fehlt den meisten Menschen buchstäblich die Zeit, sich dreimal täglich mit einer ca. 15 Minuten dauernden Stoßlüftung zu beschäftigen. Die Feuchtigkeit kann nicht – wie früher – an Stellen wie Fensterrahmen, Türschlitzen oder Rolladenkästen entweichen. Andererseits gehen beim Stoßlüften ca. 50 Prozent der Heizwärme übers Fenster und durch Infiltration verloren. Hier liegen die Vorteile einer kontrollierten Wohnraumlüftung auf der Hand: Mit ihr kann man Luft austauschen, Energieverluste vermeiden und so Energie sparen sowie Gebäudeschäden vorbeugen – und das ganz automatisch.

Die Lösung: Lüftungsanlagen

Denn das Lüften mit Lüftungsanlagen …

  • sichert den hygienisch notwendigen Mindestluftwechsel zwischen Raum- und Außenluft.
  • führt überschüssige Feuchte ab.
  • schützt die Gebäudesubstanz und verhindert Schimmelpilzbildung.
  • reduziert den Wärmebedarf und die Heizenergiekosten.
  • garantiert die Lüftung bei jeder Wetterlage ohne Lärmbelästigung.
  • filtert frische Außenluft.
  • führt Gerüche ab.

Die Optionen: zentrale oder dezentrale Lüftungssysteme

Bei einer kontrollierten Wohnraumlüftung werden zentrale Lüftungsgeräte von dezentralen Lüftungen unterschieden. Außerdem stehen zur Einzelraumlüftung verschiedene Alternativen für Bauherren und Eigentümer zur Modernisierung zur Verfügung.

Häufige Fragen zur kontrollierten Wohnraumlüftung

Die STIEBEL ELTRON Lösung für gute Luft im Haus

Luft austauschen. Räume klimatisieren. Energie sparen und vieles mehr: vom Integralgerät bis zum Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Alle Informationen für Sie im Überblick.


Mehr zum Thema Lüftung erfahren