Kooperationen

Gemeinsam lässt sich mehr bewegen

STIEBEL ELTRON kooperiert mit Partnern aus verschiedenen Bereichen:

geea-Sanierungskampagne „Die Hauswende“

Heizung, Dämmung, Fenster und erneuerbare Energien: „Die Hauswende“ ist die erste gewerkeübergreifende Sanierungskampagne für ganz Deutschland. Ins Leben gerufen hat die Kampagne die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea). Neben der Deutschen Energie-Agentur (dena) sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) sowie Unternehmen und Verbände aus den relevanten Branchen beteiligt.

Mehr Informationen unter www.die-hauswende.de

Energiesparclub

Zusammen mit dem Energiesparclub unterstützt STIEBEL ELTRON den Verbraucher, die richtigen Entscheidungen beim Energiesparen zu treffen. Der Energiesparclub ist eine Kampagne der gemeinnützigen co2online GmbH und wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Klimaschutzinitiative gefördert. Er setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein und motiviert den Einzelnen, mit aktivem Klimaschutz auch Geld zu sparen. Das Herzstück ist das Energiesparkonto.

Klicken und kostenloses Energiesparkonto einrichten

Uponor

Seit Anfang 2010 stellt die Allianz zwischen STIEBEL ELTRON und Uponor ein attraktives Produktangebot für die ökologisch und ökonomisch nachhaltige Nutzung von Wärmepumpen in Kombination mit Flächentemperiersystemen in den Vordergrund. Der Kunde profitiert von der neuen strategischen Zusammenarbeit, da ihm ein vollständiges und komplett abgestimmtes Gesamtkonzept geliefert werden kann. Er erhält damit ein Energiekonzept, welches Wärmequelle, Wärmepumpe, Wärmeverteilung sowie Wärmeübergabe inklusive einer abgestimmten Regeltechnik als Ganzes umfasst.

Zur Homepage von Uponor

EcoCommercial Building Program

Die Zusammenarbeit zwischen STIEBEL ELTRON und dem EcoCommercial Building Program von Bayer MaterialScience stellt seit 2010 eine starke Kooperation im Bereich „Nachhaltiges Bauen“ dar. Dieses Programm ist Bestandteil des Bayer Climate Programms und bietet der Baubranche ein einzigartiges Angebot an Dienstleistungen und Materiallösungen für energieeffizientes und wirtschaftliches Bauen.

Die Bayer MaterialScience betreibt das EcoCommercial Building Program gemeinsam mit STIEBEL ELTRON in den Bereichen Planung, Sanierung und Bau von energieeffizienten und wirtschaftlichen Gebäuden des gesamten Portfolios der Immobilienwirtschaft. STIEBEL ELTRON unterstützt dieses beispiellose Programm, um realistische und kostenoptimierte Praxislösungen in den Vordergrund des nachhaltigen Bauens zu stellen.

Zur Homepage des EcoCommercial Building Programs

Innovation City Ruhr

Die Partnerschaft mit der InnovationCity Ruhr verdeutlicht, wie STIEBEL ELTRON die Möglichkeiten, die mit innovativen Systemen wie Wärmepumpen, Lüftungssystemen mit Wärmerückgewinnung oder Solarsystemen verbunden sind, für die Energieversorgung der Zukunft aufzeigt und erfolgreich in die Praxis integriert.

Die Stadt Bottrop hat 2010 den Wettbewerb des Initiativkreises Ruhr gewonnen und trägt seitdem offiziell den Titel InnovationCity. Mit dem Projekt wird ein Pilotgebiet beispielhaft zur Niedrigenergiestadt umgebaut und energetisch saniert. Damit wird eindrucksvoll belegt, dass nachhaltiges Bauen möglich ist.

Zur Homepage der InnovationCity Ruhr

Die Hauswende

beraten. gefördert. saniert. Gewerkeübergreifende Informationen zu Heizung, Dämmung, Fenster und Erneuerbare Energien.

Zur Kampagne

Dynahaus

STIEBEL ELTRON Wärmepumpen werden auch in den Plus-Energie-Häusern von Dynahaus eingesetzt.

Zum Lösungsanbieter

Wärmepumpen-Kampagne

Wir unterstützen die Wärmepumpen-Kampagne des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) e.V.

Zur Kampagne