Jeder kann zum Pumper werden!

Online-Kampagne von STIEBEL ELTRON

In einer breit angelegten Online-Kampagne legt STIEBEL ELTRON aktuell den Fokus auf die Heizungssanierung, auf den Austausch des Öl- oder Gaskessels gegen eine Wärmepumpe.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein 45 Sekunden langer Werbespot, in dem mächtig gepumpt wird – von Drill Instructor Ben, der seine beeindruckenden Muskeln stählt und dabei provokant fragt, ob man auch selbst bereit sei, „hart zu pumpen – mit der krassesten Maschine aller Zeiten“, die sich am Ende als STIEBEL ELTRON-Wärmepumpe herausstellt. Das Fazit des Clips: Jeder kann zum Pumper werden.

„NEUE ENERGIE“ FÜR DIE HEIZUNGSSANIERUNG

Die Kampagne läuft auf allen bekannten Online-Kanälen. „Mit dieser Kampagne ,pumpen‘ wir neue Energie in das Thema Heizungsmodernisierung“, sagt Marketingleiter Claus Kroll-Schlüter. „Während Wärmepumpen im Neubau schon das beliebteste Heizsystem sind, ist in der Modernisierung noch Luft nach oben.“

INFOS ÜBER FÖRDERMITTEL

Interessierte finden auf der Kampagnenseite nicht nur den Spot, sondern auch verschiedene Fallbeispiele für Heizungsmodernisierungen auf Wärmepumpenbasis und alles weitere Wissenswerte über die umweltfreundliche Technik, die ohne Schornstein, ohne Öl oder Gas auskommt – beispielsweise, welche Fördermittel beim Wechsel auf erneuerbare Energien möglich sind.