ZVSHK-Qualitätszeichen für STIEBEL ELTRON

St. Augustin / Holzminden, 16.03.2020 | Stiebel Eltron darf ab sofort seine Produkte mit dem Qualitätszeichen des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) auszeichnen. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Holzminden hat das mit Jahresbeginn gestartete Zertifizierungsverfahren des ZVSHK für die Vergabe des Qualitätszeichens erfolgreich durchlaufen. Frank Jahns, Geschäftsführer der Stiebel Eltron Deutschland Vertriebs GmbH, konnte das Qualitätszeichen und die entsprechende Urkunde jetzt aus den Händen von ZVSHK-Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann entgegennehmen. Das ursprünglich für die SHK Essen vorgesehene Treffen erfolgte wegen der Messeabsage am Sitz des Zentralverbandes in St. Augustin. Stiebel Eltron ist das zwölfte Unternehmen, das der ZVSHK mit seinem im Frühjahr 2019 eingeführten Qualitätszeichen zertifiziert.

Neu im Kreis der zertifizierten Hersteller des ZVSHK: Stiebel Eltron Vertriebs-Geschäftsführer Frank Jahns (li.) freut sich über die Übergabe des Qualitätszeichens durch ZVSHK-Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann.

„Mit Stiebel Eltron begrüßen wir ein weiteres Branchen-Schwergewicht im Kreis der zertifizierten Hersteller“, freut sich Helmut Bramann. „Die Partnerschaft zwischen Stiebel Eltron und dem organisierten Fachhandwerk wird durch das Qualitätszeichen weiter vertieft. Wir haben uns unter anderem vorgenommen, das für Verbraucher und Öffentlichkeit immer wichtiger werdende Thema Nachhaltigkeit gemeinsam nach außen zu tragen“, skizziert Helmut Bramann erste Überlegungen für eine partnerschaftliche Marktbearbeitung unter dem Dach des Qualitätszeichens. „Da Stiebel Eltron auch Premium-Partner unseres Open Datapools ist, werden wir zudem gemeinsam das Thema Datenqualität in der Branche vorantreiben.“

Frank Jahns betonte anlässlich der Auszeichnung die Bedeutung des Qualitätszeichens für die Markenstrategie des Wärmepumpen- und Warmwasser-Spezialisten. „Wir sind sehr stolz darauf, ab sofort gegenüber dem Fachhandwerk als vom ZVSHK zertifizierter Hersteller auftreten zu können.“ Der Vertriebs-Geschäftsführer sieht in dem Qualitätszeichen mittelfristig auch ein wirksames Gütesiegel im Wettbewerb um den Endkunden. „Das Qualitätszeichen ist Ausdruck gelebter Partnerschaft zwischen uns als Hersteller qualitativ hochwertiger Haustechnik und dem Fachhandwerk als deren kompetenter Verkäufer und Verarbeiter. In einem Markt, der immer stärker von Kundenanforderungen nach Klimaschutz und nachhaltiger Entwicklung geprägt ist, kann sich das zu einem ausschlaggebenden Verkaufsargument entwickeln.“

Mit dem Prädikat „Zertifizierter Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service“ zeichnet der ZVSHK Hersteller aus, die die betrieblichen Prozesse des Handwerksbetriebes bestmöglich unterstützen.