Wechsel bei Stiebel Eltron in Stuttgart

Peter Kieber übergibt an Marcus Haferkamp

Dank an Peter Kieber und seine Ehefrau Britta (von links): Thomas Bürkle, Stiebel-Eltron Geschäftsführer Karlheinz Reitze, Britta und Peter Kieber, Inge und Dr. Ulrich Stiebel sowie Marcus Haferkamp.

Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg sowie Dr. Ulrich Stiebel und Geschäftsführer Karlheinz Reitze würdigten anlässlich einer Feierstunde in Ansprachen die Verdienste des scheidenden Vollblutvertrieblers.

„Wir danken Peter Kieber für sein jahrzehntelanges sehr erfolgreiches Engagement, mit dem er in Stuttgart Maßstäbe im deutschen Vertrieb für das Unternehmen Stiebel Eltron gesetzt hat“, sagte Karlheinz Reitze. „Für Stiebel Eltron war Baden-Württemberg immer eines der wichtigsten Bundesländer, geschuldet dem Verdienst von Peter Kieber“, so Dr. Ulrich Stiebel.

Mit seiner offenen und sympathischen Ansprache war der in Heilbronn geborene Peter Kieber bei Kunden und Kollegen ein immer gern gesehener und willkommener Gesprächspartner. Erfolgreiches Networking – also der Aufbau und die Pflege von persönlichen und beruflichen Kontakten – sowie sein positiver kritischer Geist zeichneten ihn darüber hinaus aus.

Sein Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen. Der gebürtige Bottroper Marcus Haferkamp übernahm am 1. November 2014 das Vertriebsgebiet. Der Diplom-Wirtschaftingenieur kam 2007 als Vertriebsbeauftragter Systemtechnik und Projekte zu Stiebel Eltron und war bis Ende 2013 erfolgreich im Vertriebszentrum Hamburg tätig. So erfolgreich, dass er bereits im Januar 2014 als Leiter Außendienst nach Stuttgart berufen wurde. Bevor Marcus Haferkamp bei Stiebel Eltron begann, war er drei Jahre in der Hochtief-Unternehmenszentrale in Essen tätig.

Er und sein Team garantieren auch nach dem Wechsel die Kontinuität in der Kundenbetreuung und die Nähe zu den Partnern. Marcus Haferkamp leitet nicht nur eines der umsatzstärksten Vertriebszentren innerhalb der Stiebel-Eltron-Organisation, sondern zeichnet auch für fast 20 kompetente Mitarbeiter im Innen- und Außendienst verantwortlich.