Angenehmes Raumklima ist Einstellungssache

Fit auch an heißen Tagen

Setzen hohe Maßstäbe in Sachen Effizienz und Eleganz: Die Singlesplit-Raumklimageräte CAWR exklusiv von Stiebel Eltron.

Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden: Dazu gehört insbesondere auch die richtige Temperatur im Raum. Im Hochsommer geht es dabei natürlich nicht mehr ums Heizen, sondern um die richtige Klimatisierung einzelner Räume, wenn das Thermometer hohe Außen-Temperaturen anzeigt. Die ersten heißen Tage des Jahres 2015 haben bereits einen Vorgeschmack geliefert, wie unangenehm ein überhitztes Zimmer schnell werden kann. Und jetzt geht es mit den heißen Tagen erst richtig los!

Klimageräte im Auto sind längst Standard. Auch in Büros, Hotels oder Behandlungs- und Warteräumen ist Klimatisierung selbstverständlich. Nur in den eigenen vier Wänden gibt es hinsichtlich Komfort noch reichlich Potential nach oben. Dabei lassen sich angenehm kühle Temperaturen in Wohn- und Schlafräumen auch bei brütender Hitze flüsterleise und mit hoher Effizienz realisieren – beispielsweise mit dem ‚CAWR exklusiv‘ von Stiebel Eltron.

Das Split-Klimagerät überzeugte bereits 2014 bei Stiftung Warentest aufgrund seines besonders hohen Klimakomforts und seiner Effizienzklasse A+++.  Beim Test konnte das CAWR exklusiv des Qualitätsanbieters mit der guten Gesamtnote 2,1 in einem Kopf-an-Kopf-Rennen einen überzeugenden zweiten Platz verbuchen.

Dabei arbeitet es flüsterleise in fünf Stufen. Über eine Infrarot-Fernbedienung lassen sich alle Funktionen äußerst komfortabel steuern. Abgespeicherte Nutzerprofile können genauso aktiviert werden wie die verschiedenen Lüfterstufen oder die Wochen-Timer-Steuerung.

Das wandhängende, invertergeregelte Singlesplit-Raumklimagerät CAWR vereint Eleganz und Komfort mit überzeugenden Leistungsdaten. Innovative Technik macht das Klimagerät „intelligent“: Inverter-Technologie bewirkt, dass die eingestellte Wunschtemperatur im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten viel schneller erreicht wird. Während ein herkömmliches Klimagerät nur zwei Zustände kennt, nämlich 100 Prozent oder Null Prozent, können Geräte mit Invertertechnologie ihre Leistung flexibel auf den jeweiligen Bedarf abstimmen. Das bringt bis zu 40 Prozent Energieeinsparung.