Neuheit 2018: Wärmespeicher - Austausch lohnt sich

Höhere Effizienz, komfortable Regelung und schickes Design

Das Powerpaket ETS Plus

Tausende Wohnungen in Deutschland werden mit Elektro-Wärmespeichern beheizt. Bei vielen dieser Bestandsgebäude ist eine Umstellung auf eine zentrale Heizungsanlage mit wassergeführtem Verteilsystem so gut wie unmöglich – schließlich ist dafür ein umfassender Eingriff in die Bausubstanz nötig. Einfacher ist der Austausch der vorhandenen Speicherheizungen gegen moderne Geräte. Stiebel Eltron bietet drei neue Wärmespeicher, deren Hauptmerkmale das neue Design und eine neue elektronische Regelung mit großzügig gestaltetem LC-Display sind. Die Regelung ermöglicht nicht nur das Programmieren von Wunschraumtemperaturen und Wochenprofilen, sie ist auch lernfähig – so wird die programmierte Raumtemperatur so schnell und effizient wie möglich erreicht. Eine Offene-Fenster-Erkennung schaltet das Gerät im Lüftungsfall automatisch ab. Bei allen Produkten können Niedertarifmodelle mit Sperrzeiten genutzt werden.

Die drei neuen Wärmespeicher:

Das Powerpaket ETS Plus

Der ETS Plus kann sowohl bodenstehend oder mit Bodenkonsolen montiert werden. Die Bautiefe beträgt inklusive Wandabstandsgitter nur 275mm. Je nach Leistungsgröße beträgt die Anschlussleistung zwischen 1,5 und 7 kW, so dass ausreichend Wärme bereitgestellt wird, um Wohn- und Gewerberäume zu beheizen.

Der Flachmann ETW Plus

Der ETW Plus ist mit einer Bautiefe von gerade einmal 218mm ein echtes Platzwunder. Zudem ist er äußerst flexibel in Sachen Montage: Ob bodenstehend, mit Bodenkonsolen oder wandhängend – der ETW Plus macht stets eine gute Figur. Die Anschlussleistung beträgt je nach Ausführung zwischen 0,9 und 4,8 Kilowatt.

Das Nischenprodukt ETT Plus

Der ETT Plus wurde eigens für den Einsatz in Nischen mit begrenzter Höhe entwickelt – beispielsweise unter der Fensterbank. Möglich macht das die geringe Bauhöhe von nur 490mm. Mit einer Anschlussleistung von bis zu 5 Kilowatt kann er als Vollheizung in Wohn- und Gewerbeeinheiten genutzt werden.