Wärmepumpen-Optimus

Der hydraulische Abgleich einer Heizungsanlage ist Voraussetzung für den effizienten und wirtschaftlichen Betrieb des Heizungssystems. Insbesondere in Verbindung mit einer Heizungswärmepumpe lässt sich die notwendige Heizungsvorlauftemperatur optimieren, sprich senken und die Jahresarbeitszahl verbessern. Zudem ist der Nachweis eines hydraulischen Abgleichs Voraussetzung für die Beantragung von z.B. Fördermitteln im Rahmen des Marktanreizprogrammes MAP oder zinsgünstiger Darlehen der KfW Bankengruppe.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Hydraulischer Abgleich und anerkannter Nachweis, inkl. dem VDZ Nachweis-Formular
  • Analysieren des bestehenden Heizungs-Verteilsystems für die Heizungswärmepumpe
  • Sanierungsassistent zum Optimieren der Heizungsanlage
  • Vorschläge zum Austausch einzelner Heizflächen
  • Vorgaben zum praktischen Abgleich des Systems
  • Überschlägige Heizlastberechnung
Download starten