Der Wärmepumpenführerschein für das Einfamilienhaus - Praxis für den Monteur - Wärmequelle Erdreich (A2)

Voraussetzungen

Grundlagenwissen zur Funktionsweise einer Heizungsanlage oder eine Ausbildung in der Sanitär-, Heizungs-, Klima- oder Elektrotechnik. Idealerweise ist bereits Wissen zum Funktionsprinzip einer Heizungswärmepumpe vorhanden.

Ihr Nutzen

In diesem praxisorientierten Seminar erarbeiteten Sie sich den Wärmepumpenführerschein für das Einfamilienhaus und die Wärmequelle: Erdreich. Hauptbestandteil dieses Seminares, ist das Erlangen der Kenntnisse zur fehlerfreien Installation und Inbetriebnahme von Solewärmepumpen im Einfamilienhaus.

Inhalt

  • Vorstellung der einzelnen Systemkomponenten
  • Einbringung und Aufstellung der Komponenten
  • Hydraulik- und Elektroschaltplan
  • Anlage richtig Füllen und Entlüften
  • Überprüfung der richtigen Installation und Montage
  • Inbetriebnahme der Anlage mit dem Systemhandbuch
  • Überprüfen der Funktionen der Anlage

Besondere Methoden

Strukturierte Wissensvermittlung für den Monteur, von der Installation bis zur ersten Inbetriebnahme einer Wärmepumpenanlage.

Prozentuale Anteile der Inhalte

Theorie: 10% | Produkt: 35% | Praxis: 55% | Rechnen: 0%

Filtern/Sortieren
Ort
sortieren nach
Termin
Ort
Verfügbare Plätze