Energieeinsparverordnung EnEV

Zielgruppe

Fachplaner, Architekten, Bauträger, Energieberater und Ausbildungsstätten

Ziel | Inhalt

  • Anforderungen gemäß EnEV 2014 und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) Grundlagen von Wärmeschutz und Energieeinsparung in Gebäuden gemäß DIN 4108
  • Bauphysikalische Grundlagen
  • Wandoberflächentemperatur und Wärmespeicherfähigkeit
  • Temperaturprofile und Strahlungsasymmetrie
  • Einfluss von Baustoffen und Gebäudekonstruktion auf die Energiekennwerte und die Haustechnik
  • Gebäude-Maße und ihre Verwendung in der EnEV
  • Berechnung eines Mustergebäudes, Teil 1+2 (Gebäudehülle u. Anlagentechnik)
  • Energetische Bewertung von Gebäuden gemäß DIN V 18599 (Nutz- und Energiebedarf von Lüftungsanlagen, Heizsystemen,Klimakältesystemen)
  • Energetische Bewertung heiz- und raumlufttechnischer Anlagen gemäß DIN 4701 - 10
  • Fördermöglichkeiten
  • Besonderheiten und Unterschiede in der Systemtechnik bei Neubauten und Bestandsbauten
  • Differenzierung EnEV 2009 I 2014

Kosten

Teilnahme, Seminarunterlagen und Seminarbewirtung kostenfrei. Reisekosten (An- und Abreise sowie Hotel) übernimmt der Teilnehmer.