Elektrische Warmwasserbereitung und Raumheizung

Zielgruppe

Ausführende Unternehmen und Fachhandwerker

Ziel | Inhalt

  • Marktbetrachtung und Chancen der elektrischen Warmwasserbereitung und elektrischen Raumheizung

  • Zentrale oder dezentrale Warmwasserbereitung – Was ist besser?

  • Trinkwasserverordnung 2012 unter dem Aspekt des Legionellenschutz inkl. Anforderungen an Trinkwasser

  • Auslegungsbeispiele für Warmwassersysteme

  • Effizienzbetrachtung für Durchlauferhitzer

  • Trinkwassergeräte und -lösungen von STIEBEL ELTRON (Speicher,  Durchlauferhitzer, …)

  • Die elektrische Raumheizung – Potentiale, auch unter dem Aspekt der EnEV!

  • Überschlägige Heizlast für Gebäude/Räume zur Ermittlung der Wärmespeichergröße unter dem Aspekt von Tarifbedingungen (NT/HT)

  • Speicherheizgeräte, Direktheizungen und Fussbodentemperierung von STIEBEL ELTRON

  • Aufladesteuerungen für Raumheizgeräte (EAC 4, EAS 4, ZSE 4) inklusive Einstellung

  • Entladeregelungen für Speicherheizgeräte

Kosten

Teilnahme, Seminarunterlagen und Seminarbewirtung kostenfrei. Reisekosten übernimmt der Teilnehmer.