Moderne Wärmepumpenanlagen: Erste Schritte bis hin zur umfassenden Planung

Dauer 1,5 Tage

Zielgruppe

Ausführende Unternehmen und Fachhandwerker

Fachplaner, Architekten, Bauträger, Energieberater + Ausbildungsstätten

Voraussetzungen

  • Fragen die Sie beantwortet bekommen möchten zu den Themenblöcken;
  • Wie funktioniert eigentlich eine Wärmepumpe

  • Was soll und muss ich bei der Planung und Montage sowie Inbetriebnahme beachten

  • Welchen Nutzen bringen mir moderne Wärmepumpensystemen

  • Wie kann ich das Thema Wärmepumpensysteme für tägliches Geschäft gewinnbringend nutzen

Ziel | Inhalt

Nach diesem Training, werden Sie einfache bis hin zu komplexere Wärmepumpenanlagen, erfassen, unterscheiden, planen und einstellen können.
Sie werden Wärmepumpensysteme erfolgreicher argumentieren und verkaufen können.

  • Erlernen der physikalischen Grundlagen in der Wärmelehre und des Kältekreises

  • Vertiefen der Funktionen des Kältekreises und der Anlagentechnik  

  • Betriebs- und Bauarten der Wärmepumpen

  • Erlernen der sinnvollen Auswahl und Einbindung von Wärmequellen

  • Unterscheiden der Leistungszahl, Arbeitszahl (COP) und Jahresarbeitszahl (JAZ)

  • Kunden- und nutzenorientierte Auswahl des Wärmepumpensystems

  • Anforderungen und Voraussetzungen zur Geräteaufstellung

  • Erlernen der Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von WP-Anlagen

  • Ermitteln der Heizlast

  • Erarbeiten der unterschiedlichen Wärmeverteilsysteme

  • Erarbeiten der Anlagenhydraulik sowie der elektrischen Einbindung 

  • Möglichkeiten der Warmwasserbereitung

  • Planungs- und Anwendungsbeispiele an einen realen Projekt

Besondere Methoden

  • Aktives Erarbeiten der Ergebnisse in Kleingruppen
  • Aktives Mitarbeiten an realen Projekten
  • Sehr Praxis nahes Training

Kosten

Teilnahme, Seminarunterlagen und Seminarbewirtung kostenfrei. Reisekosten (An- und Abreise sowie Hotel) übernimmt der Teilnehmer.