LWE 40

Lüftungsanlagen - so baut man heute.

Die Ansprüche an die Lüftungstechnik sind so vielfältig wie die heutigen Wohn- und Arbeitsräume. Egal, ob Sie Einsparpotenziale bei der Altbausanierung ausschöpfen möchten oder ein nachhaltiges Konzept für Ihren Neubau suchen: STIEBEL ELTRON bietet für jedes Bedürfnis die passende Lüftungsanlage. Die zur Verfügung stehenden Produkte reichen von zentralen Systemen bis hin zu dezentralen Lüftungsgeräten, wie dem LWE 40.

Gute Argumente für Sie
  • Dezentrales Lüftungsgerät für Räume mit Außenwand
  • Wärmeübertrager mit Aluminium-Oberfläche ermöglicht eine besonders hygienische und schnelle Reinigung
  • Hohe Volumenströme bis 70 m³/h für z. B. Intensivlüftung bei geringer Geräuschentwicklung möglich
  • Einsatz von zwei Filtern pro Lüfter verbessert die Luftqualität im Haus und erhöht die Langlebigkeit des Ventilators
  • Feinstaub- und Pollenfilter optional erhältlich; ideal für Allergiker
  • Leise im Betrieb
  • Einsparung von Heizenergiekosten dank hoher Wärmerückgewinnung von bis zu 93 %
  • Keine Laufspuren an der Fassade durch Wegleitung des Kondensats vom Mauerwerk
  • Verschließbare Innenblende, z. B. bei Geruchsbelästigung von außen
Zur Produktseite LWE 40

Dezentrale Lüftung: punktgenau und energiesparend lüften.

Punktgenau und energiesparend lüften.
Für eine optimale Durchlüftung im gesamten Wohnraum sorgen Zu- und Abluftgeräte mit Wärmerückgewinnung. Das LWE 40 arbeitet nach dem Prinzip des regenerativen Wärmetausches. Durch die regenerative Wärmeübertragung lädt sich der Aluminium-Regenerator mit der Wärmeenergie der Abluft auf. Nach 40 Sekunden wechselt der EC-Ventilator die Richtung und befördert frische Luft von draußen in den Raum. Dabei wird die zuvor aufgenommene Wärmeenergie an die Zuluft abgegeben. So lassen sich Heizenergieverluste um bis zu 93 % reduzieren.


Ausgleich der Luftmengen.
Die Geräte werden mindestens paarweise eingesetzt und arbeiten jeweils wechselseitig – so dass im Raum kein Unter- oder Überdruck entsteht. Je nach Anforderung lassen sich bis zu acht Lüftungsgeräte über eine Steuereinheit und eine Bedieneinheit betreiben.

Gute Atmosphäre in Neubau und Modernisierung.

Das dezentrale kompakte Lüftungsgerät LWE 40 mit Wärmerückgewinnung ermöglicht es, einströmende Luft durch Feinstaubfilter zu reinigen – ideal für Allergiker. Bis 800 mm Wandstärke lässt sich das Teleskopgehäuse schnell und einfach montieren. Der aus Aluminium gefertigte Wärmeübertrager ist leicht zu reinigen und überträgt die Wärme effizient.


Broschüre LWE 40