Wer hilft bei der Beantragung der BAFA-Förderung?

Der STIEBEL ELTRON Förderservice hilft Ihnen sich im Förder-Dschungel zurechtzufinden. Ob Förderung durch Bund, Land, Kommune, Energieversorgungsunternehmen, MAP oder KfW: Auf Basis des Fachhandwerker-Angebots ermittelt unser Dienstleister die optimale Förderung und übernimmt die komplette Angebotsvorbereitung.

Schritt 1: Sobald Sie sich für ein Heizsystem entschieden hat, senden Sie den von Ihnen ausgefüllten und unterschriebenen Antrag zur Nutzung des Förderservices zusammen mit Ihrem Fachhandwerker-Angebot an die Sunshine Energieberatung.

Schritt 2: Experten recherchieren für Ihr konkretes Angebot die optimale Förderung. Dazu werden alle verfügbaren Förderprogramme auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene tagesaktuell geprüft und deren Anforderungen mit den Gegebenheiten abgeglichen.

Schritt 3: Ist die ertragreichste Heizungsförderung ermittelt, erhalten Sie alle relevanten und bereits vorausgefüllten Förderanträge in einer übersichtlichen Fördermappe.

Schritt 4: Sie vervollständigen die Anträge mit Ihren persönlichen Daten, wie Bankverbindung oder Geburtsdatum und schickt diese unterschrieben und fristgerecht in voradressierten Umschlägen an die jeweiligen Fördermittelgeber. Dann bedarf es nur noch ein kleines bisschen Geduld, bis die Fördermittel auf Ihrem Konto eingehen.