Lösungen für Neubauten

Alle Möglichkeiten für erstklassige Effizienz

Das nachhaltige Konzept der Wärmepumpe bietet ideale Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte Wärmeversorgung. Eine Wärmepumpe verfügt über eine hohe Effizienz und die Wärmeversorgung in den eigenen vier Wänden ist vor Ort CO2-neutral.

Neubau - Effizienz optimieren

Vom Plus-Energie-Haus über Passivhäuser bis hin zu Niedrigenergiehäusern – wer heute neu baut, hat die Chance, energetisch in der ersten Liga zu spielen. Eine hocheffiziente Wärmepumpe gehört fast selbstverständlich dazu. Exzellenten Komfort bieten hier Komplettsysteme mit integrierter Lüftung, aber auch eine separate Lüftungsanlage oder Wärmepumpe kann sinnvoll sein.

Einfamilienhaus mit Luft-Wasser-Wärmepumpe

Neubau Einfamilienhaus

Wer heute neu baut, hat die Möglichkeit sein Haus von Anfang an auf Effizienz hin zu optimieren und zukunftsweisende Heiztechnik einzusetzen.

Im gezeigten Beispiel handelt es sich um ein Wohn- und Bürohaus, in dem auf 243 m2 Wohnfläche vier Personen leben.  Der Bauherr profitiert somit von einem hocheffizienten Heizsystem der LWZ 404 SOL.  

Die Fakten

  • Baujahr 2013
  • 4 Bewohner
  • Freistehendes Büro- und Einfamilienhaus
  • Außenwände nach aktuellen Bauvorschriften gedämmt
  • Wärmeschutzverglasung aller Fenster
  • Isoliertes Dach (U-Wert ca. 0,2 W/m²K)
  • Energiekennzahl : 7 kWh/m²a
  • Betriebskosten / Monat inkl. Haushaltsstrom: € 89,--

Sie fragen, wir antworten: Wärmepumpen nutzen Strom - sind sie überhaupt umweltfreundlich? Video ansehen und keine Fragezeichen mehr über dem Kopf haben.

Produkte von STIEBEL ELTRON für den Neubau

Die effiziente All-in-one-Lösung: Bei der Luft-Wasser-Wärmepumpe LWZ 304 SOL
LWZ 304 SOL

Komfortabel

Die effiziente All-in-one-Lösung: Bei der Luft-Wasser-Wärmepumpe LWZ 304 SOL bleibt kaum ein Wunsch unerfüllt: Heizen, Kühlen3, Warmwasser plus automatische Lüftung mit Wärmerückgewinnung in einem Gerät. Ein Multitalent für exzellenten Komfort und eine hohe Energieeffizienz.

Details zur Neubaulösung "Komfortabel"
Kosten LWZ 304 SOL
Heizenergiekosten1 687 €/a
Haushaltsstromkosten2 980 €/a
Stromkosten gesamt 1667 €/a
CO2-Emission 4521 kg/a
Sole-Wasser-Wärmepumpe WPC 05
LWZ 170 E plus | WPC 05

Effizient

Zwei in der Königsklasse der Effizienz: Die Sole-Wasser-Wärmepumpe WPC 05 mit Warmwasserspeicher arbeitet besonders effizient und erzielt einen COP von bis zu 5,0. In Kombination mit dem Lüftungsgerät LWZ 170 E plus schafft sie ganzjährig eine angenehme Atmosphäre. Die Effizienz der LWZ 170 E plus  erfolgt vor allem durch die 90 % Wärmerückgewinnung beim Luftaustausch.

Details zur Neubaulösung "Effizient"
Kosten LWZ 170 E plus | WPC 05
Heizenergiekosten1 502 €/a
Haushaltsstromkosten2 980 €/a
Stromkosten gesamt 1482 €/a
CO2-Emission 4021 kg/a
Wärmepumpe gekoppelt mit Photovoltaikanlage
LWZ 504 | Photovoltaikmodul TEGREON

Unabhängig

Strom ist der Energieträger der Zukunft: Die ideale Ergänzung zur All-in-One Lösung ist eine Photovoltaikanlage. Nutzen Sie Ihren selbst erzeugten Strom für die Heizung, Warmwasserbereitung und den Betrieb der Lüftungsanlage.

Details zur Neubaulösung "Unabhängig"
Kosten LWZ 504 | Photovoltaikmodul TEGREON4
Heizenergiekosten4 659 €/a
Haushaltsstromkosten2 608 €/a
Einspeisevergütung3 468 €/a
Stromkosten gesamt 799 €/a
CO₂-Emission 975 kg/a

1 Die Heizenergiekosten errechnen sich aus den durchschnittlichen Energiepreisen, dem End- und Hilfsenergiebedarf (Wärmepumpe 20,1 Cent/kWh, Hilfsenergie 28,0 Cent/kWh) und einem jährlichen Grundpreis von 65 €.

2 Als Grundlage der Berechnung wurde ein Jahresverbrauch von 3500 kWh angenommen bei einem Stromtarif von 28 Cent/kWh.

3 Für die Nutzung der optionalen Kühlfunktion sind zusätzliche Anlagenkomponenten erforderlich.

4 Für die Photovoltaikanlage wurde eine Anlagengröße von 6kWp vorausgesetzt. Die Einspeisevergütung wurde aufgrund der im Januar 2015 gültigen Rahmenbedingungen ermittelt, ein gesonderter Wärmestromtarif kommt nicht zum Tragen.

Acht Schritte zur richtigen Wärmepumpe

Acht Schritte zur richtigen Wärmepumpe
  1. Haus-Check
    Unsere Experten prüfen die baulichen Gegebenheiten und Platzverhältnisse.
    Danach erarbeiten sie Vorschläge zur idealen Installation einer bestimmten Anlage. Einen Fachmann vor Ort finden Sie in der Fachpartnersuche.

  2. Berechnung der Heizlast
    Der Heizenergiebedarf ergibt sich aus der Fläche der Wohnung und der Dämmung. Unsere Spezialisten beginnen zunächst immer mit der Berechnung der optimalen Dimensionierung der Heizanlage.

  3. Gewünschte Funktionen
    Heizen, Warmwasser, Lüften, Kühlen, Einbinden einer Solaranlage – unsere Fachpartner informieren Sie gerne und ausführlich über alle Möglichkeiten sowie über die sich daraus resultierenden Sparpotenziale.

  4. Aufstellungsort der Wärmepumpe
    Unsere Wärmepumpen können in Innenräumen und im Keller aufgestellt werden. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe spart diesen Platz. Sie eignet sich auch für die Außenaufstellung.

  5. Art der Wärmepumpe
    Auf Basis der Schritte 1 – 4 wird nun aus dem breiten Produktprogramm von STIEBEL ELTRON die optimale Wärmepumpenlösung für Ihre Immobilie individuell ausgewählt.

  6. Ihr persönliches Angebot
    Unsere Fachpartner kalkulieren ein verbindliches Angebot über alle anfallenden Kosten, erstellen einen verbindlichen Termin- und Ablaufplan und organisieren alle anstehenden Arbeiten.

  7. Service bereitstellen
    Service-Partner vor Ort nehmen die Anlage in Betrieb, übernehmen den technischen Notdienst, der über eine 24-h-Hotline erreichbar ist, und garantieren die schnelle Ersatzteilversorgung.

  8. Garantie-Versprechen halten
    Die zweijährige Werksgarantie kann optional auf bis zu fünf Jahre ausgedehnt werden und umfasst alle STIEBEL ELTRON Komponenten, die zur Heizungsanlage gehören.

Mehr über Wärmepumpen erfahren